<
5 / 132
>
 
15.07.2022

Ideal für den Urlaub zu Hause

Der Strandkorb ist seit jeher kaum von deutschen Stränden wegzudenken und auch im internationalen Vergleich kann man schon fast davon sprechen, dass dieses Sitzmöbel ein Sinnbild unserer Kultur ist. Dabei ist ein solcher Korb nicht nur für den Strand interessant, sondern kann auch im eigenen Garten eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre schaffen. Machen Sie sich jetzt ein Bild von den verschiedenen Varianten der Strandkörbe und holen Sie sich Ihr Stück Strandkultur nach Hause.
 


Im Frühjahr 1882 von Hof-Korbmachermeister Wilhelm Bartelmann erfunden, erfreut sich der Strandkorb bis in die heutige Zeit großer Beliebtheit. Zwar ist die Verbreitung in anderen Ländern wieder stark zurückgegangen, in Deutschland findet man sie jedoch trotzdem noch in großer Zahl zum Mieten. Gerade für den Urlaub an der Nord- oder Ostsee ist der Strandkorb als Trutzburg gegen Sand und Witterung unverzichtbar geworden und stellt den größtmöglichen Komfort in einer eigentlich unkomfortablen Umgebung dar. Nicht umsonst erfuhr die Erfindung einen solchen Erfolg, auch wenn es sich eigentlich um einen Saisonartikel handelt. Aus diesem Grund wurden Strandkörbe auch hauptsächlich nur vermietet und waren selten in privatem Besitz.

Inzwischen hat sich jedoch einiges getan. Der Strandkorb wurde erschwinglicher für den Privatbesitz und eignet sich selbstverständlich nicht nur für den Gebrauch am Strand, sondern ergänzt wunderbar den Garten oder den Balkon. Dadurch, dass er stark mit dem Urlaub verbunden wird, erzeugt der Strandkorb so Urlaubsgefühle im eigenen Garten. Zusätzlich bietet er auch dort idealen Schutz vor Wind und Wetter.

Mit einem Strandkorb braucht man sich als Leseratte zum Beispiel keine Gedanken mehr über zu starken Wind machen. Accessoires wie Fußstützen sorgen für einen bequemen Sitzkomfort und ausklappbare Tische dienen als Abstellmöglichkeit. Bei Bedarf kann man beispielsweise auch einen Strandkorb mit seitlichen Bullaugen erhalten, die nicht nur einen maritimen Flair verbreiten, sondern auch dafür sorgen, dass man stets den Überblick hat. Dies sind nur ein paar der beliebtesten Möglichkeiten der Individualisierung Ihres eigenen Strandkorbes.

Doch nicht nur im eigenen Garten macht sich der Strandkorb gut. Er eignet sich auch wunderbar als Sommerdekoration für Geschäfte oder als Sitzmöbel in entsprechenden Innen- oder Außenbereichen der Gastronomie.

Wollen auch Sie sich für einen Strandkorb begeistern lassen, dann kommen Sie vorbei und schauen Sie sich unsere Ausstellungsstücke an. Wir beraten Sie gerne zu verschiedenen Herstellern oder optionalen Accessoires, die das Strandkorberlebnis vollendet abrunden.

Falls Sie Hilfe beim Transport brauchen stehen wir Ihnen natürlich auch zur Seite und organisieren diesen für Sie.


Filiale Hastenbeck

holz-müller
Bückebergstraße 34
31789 Hameln-Hastenbeck

Telefon: (0 51 51) 57 05-0
Telefax: (0 51 51) 57 05-66
info@ihr-holz-mueller.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 07.00 - 18.00 Uhr
Samstags 09.00 - 14.00 Uhr
 
 

<schließen